Close

Slider Title

Kurze Zusammenfassung

Alles über den Kerwe- und Heimatverein

foto-titel
Grüß Gott und Willkommen liebe Freunde der Hemsbacher Kerwe und des Kerwe- und Heimatvereins Hemsbach e.V.!

An dieser Stelle möchten wir unseren Verein und unsere Vereinsarbeit kurz vorstellen: Der Kerwe- und Heimatverein Hemsbach e.V. hat 2014 ca. 244 Mitglieder.

Unser Verein bietet die Möglichkeit sich um die Pflege und Förderung des örtlichen Brauchtums und der Heimatpflege verdient zu machen. Von den stolzen Trachtenträgern bis hin zu den kecken Kerweborschd, von Kerweparre mit Frack und Zylinder mitsamt seinem Mundschenk im weißen Kittel bis hin zum helfenden Mitglied ist bei uns jede Alterstufe vertreten und willkommen.

Der Verein wurde am 29. Januar 1975 als Ausschuss im Verkehrsverein gegründet. Der Vorstand ist durchschnittlich Jahrgang 1971 und damit 38 Jahre alt. Wir sind damit personell gesehen ein recht junger Verein.

Unser Verein ist Ausrichter der Hemsbacher Kerwe, der urigsten an der Bergstraße.

Wenn die Schlumbl bei der Ausgrabung der Kerwe am ersten Augustwochenende (genauer: Freitag vor dem 1. Sonntag im August) erwacht und dem Rundgrab am Cäsar-Oppenheimer-Platz entsteigt, beginnt in Hemsbach an der Bergstraße die fünfte Jahreszeit. Das Grab befand sich übrigens zunächst am Brunnen an der TV-Halle in Hemsbach. Das größte Volksfest in Hemsbach und die urigste Kerwe zwischen Heidelberg und Darmstadt bringt die Menschen zusammen. Mit der Verabredung „Mär sehn uns on de Hemsbächer Kerwe“ machen Generationsübergreifend Bergsträssler und Hemsbacher aus sich wieder zu sehen. Seit Jahren ist unsere Kirchweih auch ein Geheimtipp von Chile bis Wareham.

Bei uns auf der Kerwe in Hemsbach gibt’s Reitschulen, Loose, Schiffschaukeln und Scooter, Süßes und Saures, Kapellen, Bands und was sonst noch so dazugehört.

Wir organisieren die Ausgrabung und Hochzeit der Schlumbl, die Eröffnung der Kerwe und den langen Tisch für die befreundeten Kerwevereine mit Eröffnungstanz der Trachtengruppe. Unser Kerweparre hält am Sonntag nach dem Besuch des Gottesdienstes in der St. Laurentius Kirche die Kerweredd von der Brücke der Vernunft. Wir organisieren den Stammtisch am Kerwemontag und Beerdigung der Schlumbl.

Wir betreiben selbst, wie viele anderen Vereine auch eine Straußwirtschaft. Hier steht unser Kerweäusl, der Weinstand und die Kerwebühne, der Nawwel unserer kleinen Kerwewelt. Bei uns treten Bands auf, wir veranstalten Karaoke und wir ehren hier unseren langjährigen Mitglieder. Die Trachtenträger sind eine eigene Abteilung unseres Verein. Ohne Zweifel sind sie mit Ihrer aufwendigen und schönen Tracht ein wichtiges Aushängeschild unseres Vereins und von Hemsbach nicht nur zur Kerwezeit.

Wegen der hohen Nachfrage: Die Weinhoheiten des Verkehrsvereins Hemsbach e. V. geben sich die Ehre ab und zu mal vorbei zu schauen und bei der Kerwe unkapriziös mitzuwirken. Danke auch an Euch für den Spaß bei „Auswärtsspielen“. Alles zusammen genommen bilden Trachtenträger, Weinhoheiten, Kerweparre mit Mundschenk und den Borschd ein Bild, das zusammen mit der Altstadt von Hemsbach und dem neu sanierten Rathaus einen zurückversetzt in die Vergangenheit. Sind Sie daran interessiert Trachtenträger oder Trachtenträgerin zu werden so würden wir uns über eine kurze Nachricht freuen.

Wiederbelebt wurde 2005 der traditionelle Kerweumzug. Den Kerweumzug führen aus historischen Gründen die Kerweborschd an, die selbstverständlich auch ein bisschen Musik brauchen und deswegen die Musik voranschicken. Der Kerweumzug am Sonntag gegen 14:00 Uhr bietet den örtlichen Vereinen und eingeladenen Organisationen die Möglichkeit, sich der Bevölkerung zu präsentieren und ihre Arbeit und Jugendarbeit vorzustellen. Mit Uli und Tanja kümmern sich zwei Beisitzer um die Aufstellung und die Organisation.

Unser Verein bietet die Möglichkeit sich in und um Hemsbach herum mit Leuten aus allen Altersschichten zu treffen und an Aktivitäten teilzunehmen. Von den Hemsbacher Vereinen sind viele an der Kerwe vertreten. In der Kerwegass bieten die Vereine eigenverantwortlich tolle und individuelle Straußwirtschaften an, in denen unzählige ehrenamtliche Helfer tätig sind und durch Ihre Arbeit „fä umme“ sich die Kerwetage und Nächte um die Ohren schlagen. Umsonst ist Ihre Arbeit aber nicht, da die Erlöse, neben den Attraktiven eigenen Veranstaltungen über das Jahr hinweg allen Vereine helfen, die Vereinskassen zu füllen und somit letztlich die vielfältigen Angebote in Hemsbach zu erhalten.

Sind Sie daran interessiert Kerweparre, Mundschenk, den 1. Kerweborschd und die Schlumbl, die Borschd, die Trachtenträger und den Kerweumzug zu unterstützen würden wir uns freuen wenn sie sich beteiligen würden. Hierfür stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

Die aktive Hilfe an der Kerwe und bei anderen Veranstaltungen, wie dem Bachgassenfest, ist uns sehr wichtig. Wir wissen aber, dass nicht jeder helfen kann oder will. Der Aufwand den es erfordert die Kerwe zu machen (Vorbereitungen, Auf- und Abbau, Papiertiger, etc.) ist aber – wie für alle anderen Vereine auch – besonders für unseren kleinen Verein immens. Wir suchen daher ständig Helfer, die vor oder hinter den Kulissen mitmachen. Voraussetzung für die Mithilfe in unserem Verein ist, letztlich auch aus versicherungstechnischen Gründen, die Mitgliedschaft in unserem Verein.

Spenden

Mit Ihren Spenden unterstützen Sie unseren gemeinnützigen Verein. Durch die Spenden werden die aufwändigen Trachten und die Ausstattung von Schlumbl, Borschd und Parre in Schuss gehalten. Bitte geben sie auf ihrer Überweisung „Tracht“ an. Selbstverständlich bekommen Sie -falls gewünscht- eine Spendenquittung.

  • Konto: 6457100
  • BLZ: 67092300
  • Volksbank Weinheim eG
  • IBAN: DE 11670923000006457100
  • BIC: GENODE61WNM
  • Kontoinhaber: Kerwe- und Heimatverein Hemsbach e.V.

Satzung herunterladen als PDF

FAKTEN RUND UM DEN VEREIN

1. Vorsitzender

Markus Fleischhauer
GeschäftsadresseKerwe- und Heimatverein Hemsbach e. V.
Heppenheimer Straße 1
69514 Laudenbach
E-Mailvorstand@kerwe.de
2. VorsitzenderThorsten Rheinfrank
KassierNadine Flemming
SchriftführerMaren Anders
ChronistPeter Hymon
PressewartSwantje Freyer
ZeugwartRalf Kalista
BeisitzerChristian Bauer, Florian Bauer, Patrick Bauer, Birgit Kroll, Achim Kroll, Sebastian Schmidt, 
Robert Stief-Rheinfrank, Tanja Schwarz, Uli Schwarz, Yannick Stumpf
KassenprüferClemens Falter, Thorsten Diemer
TrachtenbeauftragterMichael Scherrer
InternetseiteChristian Fernandez, Michael Müller
PARRE, MUNDSCHENK, BORSCH UND SCHLUMBL

Kerweparre 2016

Jan Scheil
Mundschenk 2016 Volker Polzin
Schlumbl † 03.08.2015 (wejje de Hitz), voraussichtliche Auferstehung am 05.08.2016
1. Kerweborschd 2015/2016 Dane Gauch
GERICHT

Steuernummer

St.-Nr. 47025/06305 (Finanzamt Weinheim)
Registernummer555
RegistergerichtAmtsgericht Weinheim
Ehretstraße 11
69469 Weinheim